Die offizielle Seite vom Bürger- und Heimatverein Eberbach e.V.*

Der Bürger- und Heimatverein Eberbach e.V.  wurde 1871 unter dem Namen Verschönerungsverein gegründet.

Der Verein setzt sich ein für die Pflege und Erhaltung der Stadt und ihrer Landschaft, die Bewahrung und Erschließung heimatlicher Schönheiten sowie für die Pflege der Heimatkunde und des Eberbacher Brauchtums.

Für nur 18 Euro pro Jahr kann jeder als Mitglied die Arbeit für Bürger, Heimat, Eberbach unterstützen. Machen Sie doch auch mit...



Ausflug des Bürger- und Heimatvereins Eberbach am 18. Oktober 2019

 

Auch dieses Jahr veranstaltet der BHV wieder traditionell einen Jahresausflug, Ziel sollen auch diesmal wieder Orte und Einrichtungen der Region oder unserer kurpfälzischen Heimat sein. So wollen wir am

Freitag, 18.10.2019, um 8:00 Uhr pünktlich 

am Neckarlauer abfahren und zwar in die geschichtsträchtige Stadt Ladenburg am Neckar. Vor uns waren dort schon die Kelten und die Römer zu Besuch, besonders letztere haben ihre Spuren hinterlassen. Zunächst werden wir um 9 Uhr eine Stadtführung haben und danach das Carl-Benz-Automuseum besuchen. Wir lassen uns dort über Carl Benz und seine Entwicklungen informieren und wollen das Museum intensiv besichtigen. Getränke stehen gegen eine Spende zur Verfügung. 

Voraussichtlich können im Anschluss beim Busfahrer heiße Würstchen erworben werden.

Nach ca. 2 Stunden fahren wir mit dem Bus weiter und besuchen dann den Dom zu Speyer. Informationen über den Dom hören wir bereits im Bus, sodass wir uns eine kostspielige Führung ersparen können. Der Weg in die „Wein-Pfalz“ ist von hier aus nicht mehr weit und so werden wir uns um ca. 15:30/16:00 Uhr in einem entsprechenden Lokal zu Speis und Trank niederlassen. 

Wir möchten den Ausflug so gestalten, dass wir spätestens um 21 Uhr wieder in Eberbach eintreffen. Die Kostenpauschale wird auf der Hinfahrt im Bus kassiert und wird - je nach Beteiligung - zwischen 25 und 30 Euro liegen. 

Eine umgehende Anmeldung wäre von Vorteil, falls möglich per Mail: 

beim Projektleiter Dieter Müller:               digumueller@web.de oder Tel. 4378

beim 1. Vorsitzenden Jens Müller:          jensmueller76@web.de oder Tel. 9474660

Im Bus stehen 54 Plätze zur Verfügung, also schnell reagieren, denn: wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Hauptversammlung 2019.

Bericht der Rhein-Neckar-Zeitung.

Rhein-Neckar-Zeitung
2019 Hauptversammlung RNZ-Bericht.pdf
PDF-Dokument [411.3 KB]

Joachim-Viebig-Ruhe eingeweiht.

Gedenken an den Ehrenvorsitzenden des Bürger- und Heimatvereins.

 

Bericht in Eberbach-Channel.

Viebig-Ruhe Bericht in der RNZ
Bericht in der Rhein-Neckar-Zeitung.pdf
PDF-Dokument [124.7 KB]

Sommertagszug  2019.

 

 

Der Sommertagszug 2019 fand am Sonntag,  7. April, statt.

 

Hier der Bericht dazu in Eberbach-Channel.

 

 

Hauptversammlung 2019.

Bericht in der Rhein-Neckar-Zeitung
2019 Hauptversammlung RNZ-Bericht.pdf
PDF-Dokument [411.3 KB]

Nächste Veranstaltung: St.-Martins-Umzug.

Geldbeutel wurden gewaschen.

Am Aschermittwoch führte der Bürger- und Heimatverein Eberbach zusammen mit dem Stammtisch des Gasthauses "Grüner Baum" wieder die traditionelle Geldbeutelwäsche am Neckarlauer durch.

 

Bericht dazu im Eberbach-Channel

 

Bericht dazu auf rnz-Online

Hauptversammlungen - 2017 und 2018.

Zeitungsbericht über die Jahreshauptversammlung 2018.
Bericht Jahreshauptversammlung 2018.pdf
PDF-Dokument [117.3 KB]

Bericht über die Jahreshauptversammlung 2018 auf Eberbach-Chanell.

Zeitungsbericht über die Jahreshauptversammlung 2017.

Bericht über die Jahreshauptversammlung 2017 auf Eberbach-Channel.

Zinnfiguren-Kabinett im Haspelturm für immer geschlossen.

Seit 1992 war der Eberbacher Bürger- und Heimatverein für das Zinnfigurenkabinett im Haspelturm verantwortlich.

Es gab viele Sonderausstellungen mit teilweise berühmten Exponaten.

15.370 Besucher erfreuten sich in 25 Jahren an den Ausstellungen.

Die Kosten für die Aufrechterhaltung dieser einmaligen Projekte können vom Verein nicht mehr gedeckt werden.

Auch sind die personellen Voraussetzungen für die Betreuung nicht mehr gegeben.

Der Bürger- und Heimatverein bedankt sich bei allen, die das Zinnfigurenkabinett in den letzten Jahren mit Rat und Tat und auch finanziell unterstützt haben.

 

Zeitungsbericht: Der Haspelturm wird ausgeräumt.
Ende des Zinnfiguren-Kabinetts.pdf
PDF-Dokument [118.0 KB]
Zeitungsbericht: Ende des Zinnfiguren-Kabinetts (RNZ und EZ).
2017-10-30 Kabinett schließt.pdf
PDF-Dokument [97.2 KB]

Kleiner Eber kann als Anstecker gekauft werden.

Den neuen Eber-Anstecker können Sie für 4 Euro bei der Tourist-Info, im Zinnfiguren-Kabinett im Haspelturm (bitte Öffnungszeiten beachten, siehe unten!) und im Gasthaus Grüner Baum erhalten.

 

Aktivitäten des Bürger- und Heimatvereins (Auswahl).

Eberbach im Bild.

Eberbach am Neckar ist eine schöne und liebenswerte Stadt.

Der Bürger- und Heimatverein wird auf seiner Homepage regelmäßig Bilder Eberbachs zeigen, die den jahreszeitlichen Wandel der alten Stauferstadt widerspiegeln.

Es lohnt sich für Sie deshalb immer wieder, auf unserer Seite vorbeizugucken.



Eberbach im Februar 2012 - Eisgang auf dem Neckar.
Sperrung der Schifffahrt im Februar 2012.

 

 

 

 

 

 

 

 

Eisgang auf dem Neckar Mitte Februar 2012. Die Schifffahrt musste zeitweise eingestellt werden.

Der Neckar im Februar 1956.

 

 

 

 

 

 

 

Zugefrorener Neckar 1956. Im Hintergrund die Baustelle der Stadthalle. Im Oktober 1955 wurde der Grundstein zu diesem Gebäude gelegt. Die Einweihung war im November 1956.