Eberbacher Bilder-Galerie.

Sehen Sie sich in unserer Galerie um! Hier sehen Sie Bilder von Veranstaltungen des BHV. Bei Ihrer virtuellen Streiftour durch Eberbach können Sie Einiges entdecken. Aber auch die gute alte Zeit sollte nicht vergessen sein.

 

Bilder vom Sommertagszug 2017 (Fotos: BHV).

Bilder vom Sommertagszug 2014 (Fotos: Gustel Mechler)

Sommertagszug 2013 (Fotos: Gustel Mechler)

Die vier Eberbacher Stadttürme (Fotos: Rainer Hofmeyer).

Sgraffito-Malereien (Fotos: Rainer Hofmeyer).

Bilder vom St.-Martins-Zug 2012 (Fotos: Gustel Mechler).

Bilder vom Sommertagszug 2012 (Fotos: Gustel Mechler).

Bilder vom St.-Martins-Zug 2011 (Fotos: Gustel Mechler).

Historische Bilder von Sommertagszügen.

Das winterliche Eberbach auf alten Grußkarten.

Eberbacher Advents- und Weihnachtszeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kinder singen im "Hof".

 

Eine Szene von Hanna Breidinger-Spohr, entnommen dem Eberbacher Geschichtsblatt 1966.

 

 

 

Alte Eberbacher Postkarten und Fotografien.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blick vom Scheuerberg, undatiert (vor Bau Dr.-Weiß-Schule)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alte Brücke 1902

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alte Brücke 1917

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Krone-Post" 1927

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blick vom Itterberg, undatiert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rosenturm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bahnhofstraße 1950

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der "Hof" 1955

 

 

 

 

 

 

 

Gasthaus "Zum Hirsch" (die Wand-Bemalung wurde beim Umbau des Hauses gesichert, ging aber später verloren)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neckar, zugefroren, 1956

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eingang zum "Hof" (vor 1930)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pulverturm, undatiert

Auch das ist oder war Eberbach: Rosenbräu.

Die Eberbacher Rosenbräu - Philipp Knauber & Söhne - wurde 1823 gegründet. Bis 1977 Jahre war das Bier so etwas wie der Stolz der Eberbacher. Es gab mehrere Brauereigaststätten wie die "Rose" am Neuen Markt und den "Stern" in der Hauptstraße, ebenso war der "Krabbenstein" in Brauereibesitz. Dann wurde die Brauerei von Cluss Heilbronn übernommen. Doch auch diese Brauerei wurde von einer größeren "geschluckt", Dinkelacker Stuttgart. An das gute Eberbacher Bier erinnern noch heute bei manchem Sammler Bierdeckel mit dem Markenzeichen Rosenbräu.